Kommission sexueller Missbrauch

Die Kommission sexueller Missbrauch ist in der Untersuchung von Verdachtsfällen sexuellen Missbrauchs in kirchlichen Einrichtungen und allen Bereichen der Diözese tätig. Sie berät Bischof Dr. Gebhard Fürst zum Umgang mit solchen Vorfällen.

Betroffene und Zeuginnen und Zeugen können sich an die Kommission wenden.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in kirchlichen Einrichtungen sind verpflichtet, einen Verdacht auf sexuellen Missbrauch durch kirchliche Mitarbeiter/-innen ihren Vorgesetzten oder der Kommission sexueller Missbrauch anzuzeigen.

Sie erreichen den Geschäftsführer Herrn Wespel unter ksm-kontakt(at)ksm.drs.de.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Mitgliedern und der Arbeit der Kommission seit 2002.

Ansprechpartner/-innen der Kommission sexueller Missbrauch

  • Erwin Wespel, Geschäftsführung der Kommission sexueller Missbrauch

    Hausanschrift:

    Bischöfliches Offizialat
    Marktplatz 11
    72108 Rottenburg am Neckar

    Telefon: 07472 169-783; Mobil: 0171 - 2896 994
    Fax: 07472 169 - 83783
    E-Mail: ksm-kontakt(at)ksm.drs.de

    Postanschrift:

    Geschäftsstelle der Kommission Sexueller Missbrauch
    Postfach 9
    72101 Rottenburg am Neckar
  • Dr. Monika Stolz, Vorsitzende der Kommission sexueller Missbrauch

    Mobil: 0160 - 4048601
    E-Mail: Monika.Stolz(at)ksm.drs.de

    c/o Geschäftsstelle der Kommission Sexueller Missbrauch
    Postfach 9
    72101 Rottenburg am Neckar

  • Dr. Norbert Reuhs, mit der Voruntersuchung beauftragter Berichterstatter

    Bischöfliches Offizialat
    Marktplatz 11
    72108 Rottenburg am Neckar

    Telefon: 07472 169-349
    Fax: 07472 169-604
    E-Mail: ksm-nreuhs(at)ksm.drs.de


  • Mechthild Berchtold, mit der Voruntersuchung beauftragte Berichterstatterin

    Bischöfliches Ordinariat
    Hauptabteilung V – Pastorales Personal
    Eugen-Bolz-Platz 1
    72108 Rottenburg am Neckar

    Telefon: 07472 169-371
    Fax: 07472 169-83371
    E-Mail: ksm-mberchtold(at)ksm.drs.de