Die Diözese Rottenburg-Stuttgart engagiert sich für einen besseren Schutz vor sexuellem Missbrauch.

Willkommen auf der Seite der Stabsstelle Prävention, Kinder- und Jugendschutz!

Hier finden Sie Informationen zur Prävention von sexuellem Missbrauch in unserer Diözese und darüber hinaus. Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene sollen in unseren Gemeinden und Einrichtungen einen sicheren Ort erleben. Viele Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden und Einrichtungen arbeiten täglich an diesem Ziel. Wir haben uns auf diesen Verhaltenskodex verpflichtet.

Bischof Dr. Gebhard Fürst:
„Als Kirche tragen wir eine besondere Verantwortung für die jungen Menschen und alle Schutzbefohlenen, die uns anvertraut sind. In der Nachfolge Jesu hat die Kirche den Auftrag zu heilen, zu versöhnen und dazu beizutragen, dass das Leben gelingt. Denn zu unserem Heil hat Jesus Christus gelebt, ist gestorben und auferstanden. Eine gute Präventionsarbeit kann dazu beitragen, dass wir dieser Verantwortung intensiv nachkommen. Sie ist die Grundlage, dass sich die schrecklichen Taten der Vergangenheit in Zukunft nicht wiederholen.”
(Aus der Präambel der Präventionsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart 2015)

Wenn Sie meinen, dass der Schutz von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Schutzbefohlenen aktuell oder in der Vergangenheit nicht gelungen ist, teilen Sie uns dies bitte mit! Hier finden Sie Hilfe und die Ansprechpersonen der Diözese.

Aktuelles

„Komm, bau ein Haus, das uns beschützt!“ Workshop „Institutionelles Schutzkonzept“ am 22. Oktober 2018 in Wernau

Wie können Kirchengemeinden die Menschen in ihren Reihen vor (sexualisierter) Gewalt schützen und ihnen einen sicheren Lern- und Lebensraum bieten? Die Veranstaltung macht mit verschiedenen Methoden bekannt und dient zum Erfahrungsaustausch von Mitarbeitenden, die bereits an Schutzkonzepten arbeiten.

Informationen und Anmeldung hier!

Wir brauchen Sie als Fortbildungsreferent/-in zur Prävention von sexuellem Missbrauch in der Diözese Rottenburg-Stuttgart!

Von Januar bis Juli 2019 bieten wir eine Qualifikationsmaßnahme an für pädagogische und pastorale Mitarbeiter/-innen mit wenig Vorkenntnissen, aber großem Interesse, als Fortbildungsreferent/-in tätig zu werden.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Fundstücke rund um sexuellen Missbrauch und Prävention

Einfach mal auf neue Ideen kommen? Hier haben wir einige Empfehlungen zum Nachlesen und Nachmachen gesammelt.

Informationsvideo: Prävention in der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Prävention von sexualisierter Gewalt – ein Thema, das Beklemmungen auslöst. Wo kommt sexualisierte Gewalt vor? Wer sind die Opfer, die Täter? Woran kann man sexualisierte Gewalt erkennen? Wie soll man dagegen vorgehen? Das Informationsvideo gibt Antworten.