Kommission sexueller Missbrauch

Die Kommission sexueller Missbrauch ist in der Untersuchung von Verdachtsfällen sexuellen Missbrauchs in kirchlichen Einrichtungen und allen Bereichen der Diözese tätig. Sie berät Bischof Dr. Gebhard Fürst zum Umgang mit solchen Vorfällen.

Betroffene und Zeuginnen und Zeugen können sich an die Kommission wenden.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in kirchlichen Einrichtungen sind verpflichtet, einen Verdacht auf sexuellen Missbrauch durch kirchliche Mitarbeiter/-innen ihren Vorgesetzten oder der Kommission sexueller Missbrauch anzuzeigen.

Sie erreichen die Geschäftsführerin Frau Theresia Werner unter ksm-kontakt(at)ksm.drs.de.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Mitgliedern und der Arbeit der Kommission seit 2002.

Ansprechpartner/-innen der Kommission sexueller Missbrauch

  • Theresia Werner, Geschäftsführung der Kommission sexueller Missbrauch

    Hausanschrift:

    Bischöfliches Offizialat
    Marktplatz 11
    72108 Rottenburg am Neckar

    Telefon: 07472 169-783
    Fax: 07472 169 - 83783
    E-Mail: ksm-kontakt(at)ksm.drs.de

    Postanschrift:

    Geschäftsstelle der Kommission Sexueller Missbrauch
    Postfach 9
    72101 Rottenburg am Neckar
  • Dr. Monika Stolz, Vorsitzende der Kommission sexueller Missbrauch

    Mobil: 0160 - 4048601
    E-Mail: Monika.Stolz(at)ksm.drs.de

    c/o Geschäftsstelle der Kommission Sexueller Missbrauch
    Postfach 9
    72101 Rottenburg am Neckar
     
  • Melanie Weber, mit der Voruntersuchung beauftragte Berichterstatterin (derzeit beurlaubt)

    Bischöfliches Offizialat
    Marktplatz 11
    72108 Rottenburg am Neckar

    Telefon: 07472 169-349
    Fax: 07472 169-604
    E-Mail: ksm-meweber@ksm.drs.de
     

Ansprechpartner/-innen im Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Der Caritasverband der Diözese appelliert an alle, die einen sexuellen Übergriff an Minderjährigen, erwachsenen Schutzbefohlenen oder Ratsuchenden beobachtet oder selbst erlebt haben, sich umgehend zu melden. Jedem vermuteten und tatsächlichen Missbrauchsfall wird nachgegangen.

Frau Gerburg Crone, Stabsstelle Schutz vor sexuellem Missbrauch, ist die Geschäftsführerin für die Intervention:

Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.
Strombergstraße 11
70188 Stuttgart
Telefon 0711 2633-1151
crone@caritas-dicvrs.de

Oberstaatsanwalt a.D. Daniel Noa ist ehrenamtlicher Beauftragter für die Intervention im Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Als Beauftragter achtet er darauf, dass jedem möglichen Fall von sexuellem Missbrauch durch Mitarbeitende in einer sozial-karitativen Einrichtung in der Diözese Rottenburg-Stuttgart nachgegangen wird und alles Notwendige zum Schutz der Betroffenen getan wird. Zu erreichen ist Herr Noa unter 0800 4 300 400.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner/-innen im Bereich der Ordensgemeinschaften

Die Frauenorden unter der Aufsicht des Bischofs von Rottenburg haben jeweils eigene Ansprechpersonen benannt, die in dieser Liste zusammengefasst sind.

Die Ansprechpersonen weiterer Orden finden Sie hier in der Liste, die auf der Homepage der Deutschen Ordensoberenkonferenz veröffentlicht ist.