Beim Schutz von Kindern, Jugendlichen und schutzbedürftigen Erwachsenen sind wir mit vielen Partnern verbunden.

Der Schutz von Kindern, Jugendlichen und schutzbedürftigen Erwachsenen vor sexualisierter Gewalt gelingt nicht im Alleingang, sondern ist auf eine gute Kooperation in einem tragfähigen Netzwerk angewiesen. Unsere Partner sind Fachleute und Menschen guten Willens innerhalb und außerhalb unserer Diözese und Kirche. Die wichtigsten stellen wir hier vor.